Titel: Das kleine böse Buch
Autor: Magnus Myst
Genre: Kinder- u. Jugendbuch, Grusel
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Bücherei: Ja, haben wir bei uns

A.T., 2B Thalia-Leseprobe
Ein paar Worte zum Inhalt ...

Als wir diese Empfehlung schrieben, ist uns aufgefallen, dass jemand das Buch wohl zum Fressen gern hatte. Aber das nur so nebenbei. Das kleine Böse Buch ist ein interessantes und spannendes Buch für Freunde. Und das aus gutem Grund. Zuallererst mal ist es aufgebaut wie ein Freundschaftsbuch. Wer also dicke Schinken mit mehr Text als ein Wörterbuch bevorzugt, ist hier an der falschen Adresse. Es ist locker und lässig zusammengestellt. Man möchte es am liebsten ausfüllen. Aber Vorsicht, es könnte dich töten. Vor allem, wenn du die Arbeitsaufträge ins Buch der Bücherei schreibst. Richtig gehört: Mit diesem Buch muss man arbeiten. Darum Füße vom Sofa und ran an den Speck. Schnapp dir das Buch am besten bevor es die anderen Kinder aufgefressen hat.
Empfehlung:

Vor der Empfehlung ein kleiner Überlebenstipp: Betrachte das Buch am besten von einem Sicherheitsabstand aus und schau es in einem 60° Winkel an. Damit du dich nicht zu Tode erschreckst. Ach, du möchtest das sogar? „Normales" Lesen findest du langweilig. Du suchst die Herausforderung? Dann ist dieses Buch genau richtig für dich!

Interessante Videos zum Buch ...