30.09.2021 06:15 Alter: 271 days

Informellen Kompetenzmessung (IKM) im Wintersemester 2021/22

Im November 2021 nehmen alle Schülerinnen und Schüler der 7. Schulstufe an einer Erhebung der Kompetenzen in Deutsch-Lesen, Mathematik und English-Reading/Listening teil. Dabei kommt das an den meisten Schulen schon langjährig verwendete Instrument der IKM – der informellen Kompetenzmessung – zum Einsatz.


 

Was ist IKM?

Die Informelle Kompetenzmessung (kurz: IKM) ist eine Lernstandserhebung. Das bedeutet, dass die Schüler*innen eine Art Test machen. Dieser Test zeigt den Lehrpersonen, Kindern und Eltern welche Kompetenzen schon ganz gut ausgebaut sind und welche Kompetenzen noch gefördert werden sollten.

Natürlich werden die Ergebnisse mit den beteiligten Kindern und Eltern besprochen.

Warum IKM?

Durch die COVID-19 Pandemie waren gerade die zwei vergangenen Unterrichtsjahre von großen Herausforderungen geprägt. Gerade deshalb bietet die IKM im Jahr 2021  eine wichtige Unterstützung um vor allem Schüler*innen gezielt zu fördern und allenfalls entfallene Unterrichtsinhalte aufzuholen.

Weiterführende Informationen: